Kolibri Ökologie

einblenden/ausblenden der schlagwörter

Irisierend: strahlende regenbogenähnliche Farben, die sich verändern wenn du sie aus verschiedenen Winkeln betrachtest oder sie vom Licht aus verschiedenen Winkeln getroffen werden.

Ultraviolett: (1) Lichtwellen mit einer Länge, geringer als für das menschliche Auge erkennbar. Auch UV-Licht genannt. (2) unsichtbare Lichtstrahlen gerade unterhalb des violetten Endes vom Lichtspektrum.

Augen wie ein Falke? Oder wie ein Kolibri?

hummingbird feeding

Dieser männliche Costakolibri benutzt sein Farbsehvermögen um einen Platz mit pinken Blüten zu finden. Bild von Charles Kazilek.

Die Sehkraft  ist der wichtigste Sinn eines Kolibris. Der Kolibri ist ein schneller Flieger, der schnell seine Richtung ändert. Ohne ein gutes Sehvermögen würde er direkt mit Dingen zusammenstoßen.

Zudem haben Kolibris keinen guten Geruchssinn und die meisten Arten geben nur wenige Warnrufe von sich und piepsen.

Mit Ausnahme des Eremiten singen die meisten Kolibris keine kunstvollen Lieder um Weibchen anzulocken oder Rivalen zu vertreiben, so wie es Singvögel tun. Das bedeutet, dass die meisten Kolibris auf ihre Sehkraft angewiesen sind um Nahrung und Paarungspartner zu finden. Aber es gibt Studien, die mutmaßen, dass das kurze Zwitschern gekürzten Liedern (wie bei Singvögeln) entspricht.

hummingbird feeding on yellow flower

Dieser weibliche Schwarzkinnkolibri scheint sich zu freuen von diesem Stängel mit gelben Blüten trinken zu können. Bild von Charles Kazilek.

Kolibris sehen Farben genauso gut wie wir Menschen. Tatsächlich können sie auch UV-Licht sehen, was bedeutet, dass ihre Welt noch farbenfroher aussieht als unsere.

Spielt die Farbe eine Rolle?

Blüten sind oft farbenfroh. Leuchtende Farben signalisieren Kolibris, dass sie kurz davor sind einen leckeren Nektarimbiss zu finden.

Rote Blüten werden regelmäßig von Kolibris besucht und viele Menschen benutzen rote Futterautomaten, da sie glauben, dass Kolibris nicht von anders farbigen Automaten trinken würden. 

Also warum kommen Kolibris in Strömen zu roten Futterautomaten? Ist es wirklich die rote Farbe? Oder liegt es einfach nur daran, dass Kolibris auf der Suche nach einer guten Energiequelle sind und nicht nach einer Lieblingsfarbe?

Auffällige Federn

Wenn du dir ein Kolibrimännchen, das sich niedergelassen hat anschaust, dann trägt er vielleicht einen knalligen roten Flecken. Aber wenn du deinen Kopf zur Seite drehst sieht der Vogel plötzlich lila aus, oder schwarz oder hat irgendeine andere Farbe, je nachdem welcher Art er angehört. Was ist da los?

bright hummingbird feathers fiery throat

Dieser Feuerkehlkolibri in Costa Rica trägt funkelnde irisierende Federn auf seinem Hals und der Brust. Klicke hier um mehr zu erfahren.

Viele Vögel haben farbenfrohe Federn aufgrund der Pigmente im Inneren. Diese sind ähnlich zu den Farbstoffen, die deiner Kleidung ihre Farbe verleihen. Dennoch besitzt du vermutlich keine Kleidung, die ihre Farbe ändert in Abhängigkeit davon von wo du sie ansiehst und es gibt einen guten Grund dafür.

Federn, die ihre Farbe ändern („irisierende Federn“ genannt), sehen so aus wegen etwas das Wissenschaftler „strukturelle Färbung“ nennen. Das bedeutet, dass es die Struktur der Feder selbst ist und wie Sonnenlicht auf sie einwirkt, die für das bestimmtes Aussehen sorgen.

Sonnenlicht besteht aus vielen verschiedenen Lichtwellen, die für die Farben verantwortlich sind, die wir sehen. Federn mit struktureller Färbung reflektieren, streuen oder absorbieren verschiedene Wellenlängen auf unterschiedliche Weise und erzeugen so die sich verändernden Farben.


Übrige Bilder von Wikimedia Commons. Kolibrifeder von Brocken Inaglory.

Lesen Sie mehr über: Kolibris

Kolibri-Feder
Kolibris können Farben sehen und sie haben spezielle Federn mit schillernden Farben.

Be Part of
Ask A Biologist

By volunteering, or simply sending us feedback on the site. Scientists, teachers, writers, illustrators, and translators are all important to the program. If you are interested in helping with the website we have a Volunteers page to get the process started.

Donate icon  Contribute

 

Share to Google Classroom